Fettnäpfchen im Jobinterview

verlegene Bewerberin

Gleich vorweg: kuriose Patzer im Jobinterview passieren nicht nur Bewerbern. Verhaltensregeln müssen selbstverständlich von allen Gesprächsteilnehmern eingehalten werden.

 Aber diese 10 kuriosen Patzer, die mir  untergekommen sind, will ich Ihnen dennoch nicht vorenthalten:

  1. Getränkefrage:  Ein Mann antwortet auf die Frage ob er etwas trinken möchte – ja aber bitte etwas Alkoholfreies.
  2. Zeit ist Geld:  Ein Jobanwärter erkundigt sich gleich zu  Beginn des Jobinterviews, ob das hier lange dauern wird – er habe nämlich nicht viel Zeit.
  3. Nicht ohne meine Frau: Ein erwachsener Mann brachte zum Gespräch seine Partnerin mit. Die Frau sagte dann kurzerhand im Gespräch für ihn ab.
  4. Die Blase drückt: Eine junge Dame musste gleich zwei Mal während des einstündigen Gesprächs zur Toilette.
  5. Die Anmache: Nach einem aussichtsreichen Jobinterview, erlaubte sich ein Kandidat die Frage: Haben Sie heute Abend schon etwas vor?
  6. Von wegen lautlos: Das Handy klingelte während des Jobinterviews. Die Jobanwärterin  ging ran und koordinierte in Seelenruhe einen Termin mit ihrem Personal Trainer.
  7. Gepflegtes Gespräch: Ein Bewerber  putzte sich mit der überreichten Visitenkarte während des Gesprächs die Nägel sauber.
  8. Riecht schon kräftig: Eine Bewerberin kam sehr knapp zum Termin und stellte die mitgebrachten Einkaufstüten auf den Besprechungstisch. Der Geruch von Lauch und Käse hat uns während des gesamten Jobinterviews begleitet.
  9. Bitte warten: Eine junge Dame meldete sich beim Empfang an und wurde in einen Besprechungsraum geführt. Die Beraterin begrüßte die Kandidatin und bat um einen Moment Geduld. Wenige Minuten später war die Bewerberin  ohne ein Wort verschwunden.
  10. Schweigen ist Gold: Ein Berufseinsteiger brachte es fertig während des ganzen Jobinterviews keinen einzigen Satz zu sprechen, der aus mehr als fünf Worten bestand.